Artikel mit dem Tag "Persönlichkeitsbildung"



"Da habe ich mich richtig durchgesetzt!“ Wenn Sie sich diese Aussage sagen hören, dann fragen sie sich doch auch: „Wie war das für mich?“. Denn das eine ist die Handlung, das andere das Gefühl. Und eine der wichtigsten Fragen dazu ist: Sind beide Ebenen kompatibel?
„Mobbing“ beschreibt immer einen Konflikt, indem sich eine Person in einer schwächeren Position befindet und über einen längeren Zeitraum hinweg systematisch auf abwertende, respektlose, bis hin zur schikanierenden Art und Weise behandelt, „gemobbt“, wird. Doch die Frage, ob es schon Mobbing ist oder „nur ein Konflikt“, ist dann zweitrangig, wenn es sich um permanent abwertendes Verhalten handelt. ...
Diese Antwort kennen Sie: „Ich verstehe (dich/Sie).“ Doch gerade im Coaching ist diese Rückmeldung nichtssagend. Denn: Ein einfaches: "Ich verstehe dich", sagt NICHTS darüber aus, WAS verstanden wurde. Es bleibt eine Floskel.
„Es gibt Sargbauer, Kanaltaucher, Dinosaurierer-Sklett-Entstauber, Hundefutter-Vorkoster, Stiersperma-Entnehmer und Menschen, die Texte auf Flaschenrückseiten schreiben. Wenn ich so darüber nachdenke, bin ich sehr zufrieden mit meinem Job.“ (von: #domoreofwhatmakesyouhappy) Lesen Sie das, was auf Flaschen, Dosen und Umverpackungen geschrieben steht? Ich tue das manchmal. Oben lesen Sie einen dieser Texte. Das Thema, das der #Schreiber so kurzweilig anspricht, lässt mich fragen: Wie...