Durch die Vielfalt von beruflichen und privaten Anforderungen ändern sich unsere Lebenswelten schneller denn je. In der Konsequenz sind die Anforderungen an die Menschen, die im Berufsfeld Coaching und Beratung tätig sind, ebenfalls enorm gestiegen.

An ihrer Seite steht die DACB.

Im Personzentriert-integrativen Coaching werden psychodynamische Wechselwirkungen, als entscheidender Faktor für den Coachingerfolg gesehen. Ein zentrales Merkmal unseres humanistischen Konzeptes ist es somit, Menschen darin unterstützen zu können, in ihren unterschiedlichen Beziehungsgefügen, kongruenter, "authentischer" handeln zu können. Denn erst daraus werden nachhaltige Verhaltensänderungen möglich:

Das Wesentliche passiert zwischen den Methoden.